Münchhausenstadt Bodenwerder

Aschenputtel und der Baron von Münchhausen

Um 10 Uhr heißt es dann Leinen los für Ihr Schiff am Anleger in Hameln. Während Sie flussaufwärts fahren, vorbei an der Burg Ohsen, dem Grohnder Fährhaus und dem trutzigen Schloss Hehlen, wird Ihnen an Bord ein schmackhafter Eintopf serviert. Der Fluss windet sich durch das Wesertal, bis hinter der letzten Biegung die Münchhausenstadt Bodenwerder in Sicht kommt.

 

Hier erkunden Sie mit einem versierten Führer das Münchhausenmuseum, bevor Sie mit Ihrem Bus weiterfahren ins nahegelegene Städtchen Polle, dessen Wahrzeichen die romantische Burgruine ist.

 

Hier herrschten einst die Grafen von Everstein. Lassen Sie sich von einem Gästeführer die wechselvolle Geschichte derer von Everstein erzählen, besichtigen Sie das Aschenputtelzimmer und genießen Sie die Aussicht von den Burgzinnen auf die Weser zu Ihren Füßen. (Fotoquelle: Flotte Weser)

 

Allgemein: Dauer ca. 6 Stunden, ab 20 Pers., auf Anfrage (Mai-Okt. 2020)

Preis: ab 36,80 € (Reiseveranstalter Preise bitte anfragen)

Leistungen: Schifffahrt Hameln-Bodenwerder, Eintritt und Führung Münchhausen-Museum, Eintritt und Führung Burgruine Polle, Eintopf an Bord (mit Tellergericht 43,80 €, mit Grillbuffet 46,70 €)

Buchungen: 05151-939999 oder über unser Kontaktformular


Der Lügenbaron und Schloss Hämelschenburg

Während Sie das Weserschiff von Hameln nach Bodenwerder bringt, wird Ihnen zur Mittagszeit an Bord ein Snack serviert. In Bodenwerder angekommen, erkunden Sie mit dem Stadtführer die schmalen Gassen der schönen historischen Altstadt. Nach einem Besuch des Münchhausenmuseums, das in der Schulenburg untergebracht ist, dem ältesten Gebäude des Gutshofes der Familie von Münchhausen, bringt Ihr Bus Sie zum Schloss Hämelschenburg.

 

1588-1613 erbaut, zählt es zu den schönsten Bauwerken der Weserrenaissance. Nach der Schlossführung lassen Sie Kaffee und Kuchen den Tag Revue passieren. (Fotoquelle: Flotte Weser)

 

Allgemein: Dauer ca. 6 Stunden, ab 20 Pers., Mi, Sa, So (Mai-Okt. 2020)

Preis: ab 45,80 € (Reiseveranstalter Preise bitte anfragen)

Leistungen: Schifffahrt Hameln-Bodenwerder, Stadtführung Bodenwerder und Münchhausen-Museum, Eintritt und Führung Schloss Hämelschenburg, Kuchengedeck im Schloss-Café, Eintopf an Bord (mit Tellergericht 52,80 €, mit Grillbuffet 55,70 €)

Buchungen: 05151-939990 oder über unser Kontaktformular


Burgruine und Schnapskultur

Ihr Tagesprogramm beginnt mit einer Schifffahrt von Hameln nach Bodenwerder, vorbei an den Domänen in Hagenohsen und Grohnde, vorbei an einer Gierseilfähre und dem trutzigen Schloss Hehlen. Zu Mittag wird Ihnen an Bord ein zünftiger Eintopf serviert.

 

Von Bodenwerder aus fahren Sie mit Ihrem eigenen Bus entlang der Rühler Schweiz in den nahegelegenen Ort Polle, dessen Wahrzeichen eine romantische Burgruine ist. Hier herrschten eins die Grafen von Everstein, außerdem gilt die Burg Polle - an der Deutschen Märchenstraße gelegen - als Heimat des Aschenputtel.

 

Unter versierter Führung besichtigen Sie die Burgruine. Von den Zinnen der Oberburg bietet sich Ihnen ein toller Blick auf die Weserbögen und die Rühler Schweiz. Nach der Burgbesichtigung bringt Sie Ihr Bus in das alte Gänsedorf Reileifzen. Hier erwartet Sie außer einer zwanzigminütigen Führung durch die Erlebnisbrennerei Weserbergland ein leckeres Kuchengedeck im Köterhof. (Fotoquelle: Flotte Weser)

 

Allgemein: Dauer ca. 6 Stunden, ab 20 Pers., auf Anfrage (Mai-Okt. 2020)

Preis: ab 48,80 € (Reiseveranstalter Preise bitte anfragen)

Leistungen: Schifffahrt Bodenwerder-Polle, Eintritt und Führung Burg Polle, Führung Erlebnisbrennerei, Kaffeegedeck im Köterhof, Eintopf an Bord (mit Tellergericht 55,80 €, mit Grillbuffet 58,70 €)

Buchungen: 05151-939990 oder über unser Kontaktformular


Holzminden - die Stadt der Düfte und Aromen