Weserdampfer Höxter auf dem Weg von Bad Karlshafen über Fürstenberg durch das Weserbergland zum Schloss Corvey

Westfalen-Culinarium Nieheim

ACHTUNG: TELEFONUMSTELLUNG

Auf Grund einer Telefonumstellung ist unser Hamelner Büro zur Zeit nur unter folgender Nummer erreichbar: 051 51 - 93 99 90. Alle anderen Nummern, auch die Durchwahlen, sind momentan leider deaktiviert. Die Telekom arbeitet daran. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Von Schinken, Käse und alten Säcken

Unser Tagesprogramm der ganz besonderen Art beginnt in der Stadt Nieheim, einem heilklimatischen Kurort im schönen Teutoburger Wald. Das Städtchen beherbergt sechs Mitmach-Museen. Unter dem Motto "So haben Sie den alten Sack noch nie gesehen!" präsentiert sich Ihnen das Sackmuseum mit der Geschichte eines der ältesten Transportbehälter der Welt. Anschließend erwarten Sie in den Mitmachmuseen des Westfalen-Culinariums die fünf westfälischen Grundnahrungsmittel mit Infos zur Herstellung und Geschichte: Brot, Schinken, Käse, Bier und Schnaps. Am Kuhmodell kann man das Melken erlernen, auf Knopfdruck grunzen Schweine, und oft lässt sich sogar den Bäckern beim Brotbacken über die Schultern blicken.

 

Zur Mittagszeit wartet ein leckeres 2-Gang-Menü auf Sie, bevor Sie mit dem Bus ins fünfundzwanzig Kilometer entfernte Städtchen Höxter fahren, wo unser Fahrgastschiff auf Sie wartet. Vorbei an der Porzellanmanufaktur Fürstenberg befahren Sie bis Bad Karlshafen eine der schönsten Strecken der Oberweser. An Bord wird Ihnen ein Kaffeegedeck serviert.

 

 

Allgemein: Dauer ca. 7,5 Stunden, ab 20 Pers., Di-So (Mai-Okt.)

Preis: 55,50 € (Reiseveranstalter Preise bitte anfragen)

Leistungen: Schifffahrt Höxter-Bad Karlshafen, Eintritt und Führung Sackmuseum, Eintritt und Führung Westfalen-Culinarium, 2-Gang-Menü, kleines Kaffeegedeck an Bord

Buchungen: 05151-939999 oder über unser Kontaktformular