Polle

Münchhausen und der Graf von Everstein

Sie beginnen Ihr Tagesprogramm für Gruppen mit einer Stadtführung durch das hübsche Münchhausenstädtchen Bodenwerder, die ein Besuch des Münchhausenmuseums krönt.

 

Um 11 Uhr heißt es für das Fahrgastschiff der Flotte Weser Leinen los für die Fahrt auf einer der schönsten Flussstrecken der Oberweser. Gerahmt von den bewaldeten Hügeln der Rühler Schweiz auf der einen und dem Felsabbruch der Ottensteiner Hochebene bei Steinmühle auf der anderen Flussseite, windet sich die Oberweser durch das Wesertal, bis hinter der letzten Biegung das Wahrzeichen von Polle in Sicht komm: die romantische Burgruine.

 

Hier herrschten einst die Grafen von Everstein. Lassen Sie sich von einem versierten Führer die wechselvolle Geschichte derer von Everstein erzählen, besichtigen Sie das Aschenputtelzimmer und genießen Sie die Aussicht von den Burgzinnen auf die Weser zu Ihren Füßen.

Die Abreise erfolgt auf eigene Organisation.

 

Buchungen: 05151 - 93 99 99 oder hameln@flotte-weser.dePreis: ab 31,50 €(Reiseveranstalter Preise bitte anfragen)

 

Leistungen: Stadtführung Bodenwerder, Eintritt Münchhausenmuseum, Schifffahrt Bodenwerder-Polle mit Eintopf an Bord (mit Tellergerichten 37,50 €, mit Grillbuffet 43,50 €), Eintritt und Führung Burg Polle, Di, Mi, Sa (Mai-Okt.), geschlossene Gruppen ab 20 Personen, mit Grillbuffet ab 30 Pers.

Bodenwerder, Polle und Schloss Hämelschenburg

Um 11 Uhr legt Ihr Fahrgastschiff der Flotte Weser in Bodenwerder ab und fährt Sie die 22 Flusskilometer stromaufwärts nach Polle, vorbei an den am Fuße der Rühler Schweiz gelegenen Dörfern Rühle und Reileifzen und vorbei am Felsabbruch der Ottensteiner Hochebene bei Steinmühle.

 

Zur Mittagszeit servieren wir Ihnen auf dem Schiff einen leckeren Eintopf (auf Wunsch auch Tellergerichte). Gegen kurz vor zwei kommen Sie gesättigt in Polle an und haben Zeit, einen Blick von den Zinnen der Poller Burgruine, der einstigen Festung Eversteiner Grafen, auf die Weser zu Ihren Füßen zu werfen.

 

Danach geht es mit dem eigenen Bus weiter zu einem der schönsten Bauwerke der Weserrenaissance schlechthin: Schloss Hämelschenburg. In einer einstündigen Schlossführung erzählt Ihnen ein kundiger Führer die Schlossgeschichte und geleitet Sie durch die imposanten Räume des Schlosses. Nehmen Sie sich Zeit, in dem Gutshof nebenan die Seifensiederei, die Holzwerkstatt oder die Kunstmalerin zu besuchen oder genießen Sie ein gepflegtes Pils im Biergarten des gutseigenen Cafés.

 

Buchungen: 05151 - 93 99 99 oder hameln@flotte-weser.dePreis: ab 33,50 €(Reiseveranstalter Preise bitte anfragen)

 

Leistungen: Schifffahrt Bodenwerder-Polle, Eintopf an Bord (mit Tellergerichten 39,50 €, mit Grillbuffet 44,50 € ), Eintritt und Führung Schloss Hämelschenburg, Di, Mi, Sa (Mai-Okt.), geschlossene Gruppen ab 20 Personen, mit Grillbuffet ab 30 Pers.

Burgruine und Schnapskultur

Ihr Tagesprogramm beginnt um 11 Uhr am Anleger in Bodenwerder. Auf unserem Fahrgastschiff befahren Sie eine der schönsten Strecken der Oberweser. Vorbei an der Rühler Schweiz auf der einen und dem Felsabbruch der Ottensteiner Hochebene erreichen Sie gegen 14 Uhr das kleine Städtchen Polle mit seinem Wahrzeichen, der Burgruine der Grafen von Everstein.

 

An Bord stärken Sie sich an einem zünftigen Eintopf bzw. schmackhafte Tellergerichte. Nach einem Blick von den Zinnen der Burgruine fährt Sie Ihr Bus weiter in das idyllische Gänsedorf Reileifzen im Herzen der Rühler Schweiz. In der Erlebnisbrennerei im Köterhof am Ochsenbrink erwartet Sie nach einer zwanzigminütigen Brennereibesichtigung ein leckeres Kaffeegedeck.

 

Tipp: Samstags zubuchar ist eine Führung durch die Burguine mit dem Grafen von Everstein in historischem Gewand

 

Buchungen: 05151 - 93 99 99 oder hameln@flotte-weser.dePreis: ab 33,90 €(Reiseveranstalter Preise bitte anfragen)

 

Leistungen: Schifffahrt Bodenwerder-Polle, Eintopf an Bord (mit Tellergerichten 39,90 €, mit Grillbuffet 45,90 €), Eintritt Burgruine Polle,,Di+ Mi+Sa+So (Mai-Okt.), Führung Brennerei, 1 Stück Kuchen/Torte, Kaffee o. Tee satt (geschlossene Gruppen ab 20 Pers., mit Grillbuffet ab 30 Pers.)